Rezensionen


Unsere Rezensionen

für euch

„Die Frau die liebte“ von Janet Lewis

Dieser schmale Band hat mir außerordentlich gut gefallen. Es ist ein gleichermaßen interessantes, spannendes und berührendes Buch. Auf kleinstem Raum wird von der Autorin große Meisterschaft in der Erzählkunst entfaltet. Ich finde faszinierend, wie die Autorin mit wenigen, präzisen Bildern in diese doch sehr ferne Welt einführt. 

Ich verstehe auch, warum die Protagonistin das patriarchalische Gewaltsystem zunächst gar nicht in Frage stellt, sogar begrüßt. Wie in vielen Büchern die mir gefallen, werden im nicht explizit Behandelten noch viele Nebenfragen sichtbar, der Keim neuer Erzählungen ist zu ahnen. 

War ihr Handeln richtig, nur um des Prinzips Willen? Hätte sie es trotz besserer Erkenntnis laufen lassen sollen? Eigentlich hatte sie ja einen besseren Mann gewonnen und alle waren recht zufrieden. Auch hatte die Gunst der Stunde einen notorischen Filou in einen ehrbaren Bürger verwandelt. War dies nicht vielleicht Gottes Plan für diesen Mann?

Jedenfalls – dieser dünne Band kommt aufs dicke Brett in meinem virtuellen Bücherregal. 

Juni 2022 Jonas